Angebote zu "Arbeitsmarkt" (407 Treffer)

Kategorien

Shops

Übergänge in die Hochschule und aus der Hochsch...
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Hochschulwesen befindet sich in einer Reihe europäischer Staaten gegenwärtig in einer Phase tiefgreifender Umgestaltung. Insbesondere die Studienstrukturreformen (Bologna-Prozess) eröffnen Chancen und bringen zugleich neue Probleme mit sich.Im Rahmen einer Fachtagung wurde - eingeordnet in europaweite Entwicklungen der Strukturveränderungen im Hochschulbereich und des Übergangs in Hochschulen - der derzeitige Stand der Strukturreformen in Deutschland und Polen bilanziert und vergleichend betrachtet. Im Zusammenhang mit der zentralen Fragestellung nach der Umsetzung der Studienstrukturreformen wurde vor allem diskutiert, wie sich dadurch die Studiermöglichkeiten für Studienberechtigte ändern, welche neuen Studienverläufe sich zeigen und welche Probleme für Studierende auftreten. Über das Studium hinaus richtet sich der Blick auch auf den Übergang vom Studium in den Arbeitsmarkt. Vor allem ging es dabei um die Chancen von Bachelor- und Masterabsolventen auf dem Arbeitsmarkt und die entsprechenden Befunde und Erfahrungen in den beiden Staaten.Diese Publikation will zur Weiterentwicklung des Bildungsmonitorings in Deutschland und Polen im Bereich der Hochschule insgesamt und im Konkreten zur Weiterentwicklung entsprechender Hochschulindikatoren beitragen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Berkenbusch, G: Zwischen Hochschule und Arbeits...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.06.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Zwischen Hochschule und Arbeitsmarkt. Die Absolventenstudie der Fakultät Angewandte Sprachen und Interkulturelle Kommunikation der Westsächsischen Hochschule Zwickau, Autor: Berkenbusch, Gabriele // Weyhe, Jens // Wiesbaum, Elisa, Verlag: ibidem, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bildungssystem // Bildungswesen // Arbeit // allgemein // Erwerbstätigkeit // Beruf // Soziologie // Wirtschaft // Technik // SOCIAL SCIENCE // General, Rubrik: Soziologie, Seiten: 152, Informationen: 1325:Standard Color 5.83 x 8.27 in or 210 x 148 mm (A5) Perfect Bound on White w/Gloss Lam, Gewicht: 201 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Zwischen Hochschule und Arbeitsmarkt
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Absolventenstudien liegen im Trend, nicht zuletzt aufgrund zahlreicher aktueller hochschul- und arbeitsmarktpolitischer Fragestellungen wie den folgenden: Entspricht die Hochschulausbildung den beruflichen Anforderungen? Wie ist das Verhältnis zwischen dem Angebot an Aka demikern und dem Bedarf des Arbeitsmarkts?In Sachsen wurde die erste sachsenweite Absolventenstudie einem re nommierten Institut übertragen, dem Sächsischen Kompetenzzentrum für Bildungs- und Hochschulplanung, und die Ergebnisse der Studie wurden von der sächsischen Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Frau Prof. Sabine von Schorlemer, persönlich der Presse vorge stellt. Dies wirft ein Licht auf die Bedeutung, die der ersten sächsischen Absolventenstudie zugemessen wurde.Solche Studien dienen den Hochschulen u.a. dazu, einen Überblick über ihre Absolventen und deren Werdegänge sowie Rückmeldung zur Qualität der Lehre zu gewinnen und mittel- und langfristige Planungs prozesse in Gang zu setzen. Sie eignen sich darüber hinaus auch als Marketinginstrument für einzelne Hochschulen oder Fakultäten. Denn die Hochschulen, Fakultäten und Studiengänge stehen im Wettbewerb miteinander und müssen sich profilieren. So können für interessierte Studienbewerber die Ergebnisse solcher Studien die Kriterien für eine Entscheidung liefern, an welcher Hochschule oder Fakultät sie studieren möchten.Die vorliegende Studie der Fakultät Angewandte Sprachen und Interkul turelle Kommunikation an der Westsächsischen Hochschule Zwickau orientierte sich an der Struktur der ersten sächsischen Absolventenstu die, ist aber spezifischer auf die Belange der untersuchten Studiengänge ausgerichtet. Sie war vor allem deswegen ein Desiderat, da die Studieren den dieser Fakultät in der landesweiten Studie nicht ausreichend reprä sentiert waren und auch fachlich nicht zutreffend zugeordnet wurden. Die nun vorgelegte Studie dokumentiert, wie die Studierenden der im Jahr 2006 ausgelaufenen Studiengänge Wirtschaftsfrankoromanistik, Wirtschaftshispanistik und Wirtschaftssinologie ihr Studium rückwir kend beurteilen und wie sich der Übergang in das Berufsleben vollzog. Berücksichtigt wurden die Jahrgänge, die in den Jahren 2000-2005 ihr Studium aufgenommen hatten. Die Erhebung zielte darauf, möglichst alle Studierenden der genannten Jahrgänge zu erreichen, erreichte mit über 60% eine außerordentlich hohe Rücklaufquote und zeigt interes sante, mitunter auch verblüffende Ergebnisse, die in diesem Band vor-gestellt werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Zwischen Hochschule und Arbeitsmarkt
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Absolventenstudien liegen im Trend, nicht zuletzt aufgrund zahlreicher aktueller hochschul- und arbeitsmarktpolitischer Fragestellungen wie den folgenden: Entspricht die Hochschulausbildung den beruflichen Anforderungen? Wie ist das Verhältnis zwischen dem Angebot an Aka demikern und dem Bedarf des Arbeitsmarkts?In Sachsen wurde die erste sachsenweite Absolventenstudie einem re nommierten Institut übertragen, dem Sächsischen Kompetenzzentrum für Bildungs- und Hochschulplanung, und die Ergebnisse der Studie wurden von der sächsischen Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Frau Prof. Sabine von Schorlemer, persönlich der Presse vorge stellt. Dies wirft ein Licht auf die Bedeutung, die der ersten sächsischen Absolventenstudie zugemessen wurde.Solche Studien dienen den Hochschulen u.a. dazu, einen Überblick über ihre Absolventen und deren Werdegänge sowie Rückmeldung zur Qualität der Lehre zu gewinnen und mittel- und langfristige Planungs prozesse in Gang zu setzen. Sie eignen sich darüber hinaus auch als Marketinginstrument für einzelne Hochschulen oder Fakultäten. Denn die Hochschulen, Fakultäten und Studiengänge stehen im Wettbewerb miteinander und müssen sich profilieren. So können für interessierte Studienbewerber die Ergebnisse solcher Studien die Kriterien für eine Entscheidung liefern, an welcher Hochschule oder Fakultät sie studieren möchten.Die vorliegende Studie der Fakultät Angewandte Sprachen und Interkul turelle Kommunikation an der Westsächsischen Hochschule Zwickau orientierte sich an der Struktur der ersten sächsischen Absolventenstu die, ist aber spezifischer auf die Belange der untersuchten Studiengänge ausgerichtet. Sie war vor allem deswegen ein Desiderat, da die Studieren den dieser Fakultät in der landesweiten Studie nicht ausreichend reprä sentiert waren und auch fachlich nicht zutreffend zugeordnet wurden. Die nun vorgelegte Studie dokumentiert, wie die Studierenden der im Jahr 2006 ausgelaufenen Studiengänge Wirtschaftsfrankoromanistik, Wirtschaftshispanistik und Wirtschaftssinologie ihr Studium rückwir kend beurteilen und wie sich der Übergang in das Berufsleben vollzog. Berücksichtigt wurden die Jahrgänge, die in den Jahren 2000-2005 ihr Studium aufgenommen hatten. Die Erhebung zielte darauf, möglichst alle Studierenden der genannten Jahrgänge zu erreichen, erreichte mit über 60% eine außerordentlich hohe Rücklaufquote und zeigt interes sante, mitunter auch verblüffende Ergebnisse, die in diesem Band vor-gestellt werden.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Diskriminierung von Frauen auf dem Arbeitsmarkt...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 1,0, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, Standort Nürtingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Gleichstellung der Geschlechter ist ein wichtiges gesellschaftliches und politisches Thema. Eine Ungleichheit ist in der Bezahlung zwischen Frauen und Männern auf dem Arbeitsmarkt zu finden. Wenn nur das Geschlecht der Grund für die schlechtere Bezahlung ist, dann wird von einer Diskriminierung der Frau auf dem Arbeitsmarkt gesprochen.Zunächst wird eine Definition für Diskriminierung erläutert. Danach suchen wir Erklärungen für Diskriminierung. Die Frage: ,,Warum gibt es aus ökonomischer Sicht überhaupt Diskriminierung und wie wirkt sich diese auf den Lohnunterschied aus?", soll durch die Diskriminierungstheorien beantwortet werden. Zum Schluss betrachten wir die aktuelle Situation von Frauen auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Dabei erkennen wir, wie hoch der Lohnunterschied tatsächlich ist und welchen Anteil wir auf Diskriminierung zurückführen könnten.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Diskriminierung von Frauen auf dem Arbeitsmarkt...
14,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 1,0, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, Standort Nürtingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Gleichstellung der Geschlechter ist ein wichtiges gesellschaftliches und politisches Thema. Eine Ungleichheit ist in der Bezahlung zwischen Frauen und Männern auf dem Arbeitsmarkt zu finden. Wenn nur das Geschlecht der Grund für die schlechtere Bezahlung ist, dann wird von einer Diskriminierung der Frau auf dem Arbeitsmarkt gesprochen.Zunächst wird eine Definition für Diskriminierung erläutert. Danach suchen wir Erklärungen für Diskriminierung. Die Frage: ,,Warum gibt es aus ökonomischer Sicht überhaupt Diskriminierung und wie wirkt sich diese auf den Lohnunterschied aus?", soll durch die Diskriminierungstheorien beantwortet werden. Zum Schluss betrachten wir die aktuelle Situation von Frauen auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Dabei erkennen wir, wie hoch der Lohnunterschied tatsächlich ist und welchen Anteil wir auf Diskriminierung zurückführen könnten.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Betriebswirtschaft für Schule, Studium und Beruf
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Aktuelles betriebswirtschaftliches Know-how ist auf dem Arbeitsmarkt nach wie vor höchst begehrt und auch für Unternehmensgründer unentbehrlich. Das profunde Verständnis für wirtschaftliche Fragestellungen wie auch für die Strukturen, Prozesse und Aufgabenbereiche in Unternehmen ist heute für alle relevant.Einen Einstieg in die Materie bietet das kompakte Kurzlehrbuch , konzipiert für Schule, Hochschule und Beruf. Es vermittelt Studierenden, Schülern und Berufspraktikern betriebswirtschaftliches Grundverständnis auf akademischem Niveau - innovativ, lebensnah und nutzbar in vielen Studiengängen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Betriebswirtschaft für Schule, Studium und Beruf
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Aktuelles betriebswirtschaftliches Know-how ist auf dem Arbeitsmarkt nach wie vor höchst begehrt und auch für Unternehmensgründer unentbehrlich. Das profunde Verständnis für wirtschaftliche Fragestellungen wie auch für die Strukturen, Prozesse und Aufgabenbereiche in Unternehmen ist heute für alle relevant.Einen Einstieg in die Materie bietet das kompakte Kurzlehrbuch , konzipiert für Schule, Hochschule und Beruf. Es vermittelt Studierenden, Schülern und Berufspraktikern betriebswirtschaftliches Grundverständnis auf akademischem Niveau - innovativ, lebensnah und nutzbar in vielen Studiengängen.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Die gute Hochschule
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist eine "gute Hochschule"? Die Umbrüche in der Hochschullandschaft, die der Bologna-Prozess auslöst, zwingen dazu, diese Frage neu zu stellen. Das tut die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin in dieser Festschrift für ihren langjährigen Rektor F. H. Rieger. Die Frage verlangt Rechenschaft über die Kriterien der Beurteilung, denn "gut" hat moralische, aber auch allgemein qualitative Implikationen. Es gilt, die äußeren Rahmenbedingungen - seien sie rechtlich oder finanziell - zu berücksichtigen, aber auch die selbst gesetzten Maßstäbe, wonach die gute Hochschule bestrebt sein muss, auf aktuelle Entwicklungen in Wirtschaft und Gesellschaft angemessen zu reagieren. Der Band enthält Beiträge zu Hochschulmanagement und Hochschulpolitik (z.B. Bologna-Prozess, Hochschulfinanzierung, Internationalisierung, Akkreditierung), Beiträge zu der Reaktion von Hochschulen auf aktuelle Entwicklungen (z.B. Finanzkrise, Wirtschaftsethik, Arbeitsmarkt, Digitalisierung) und konkrete Beispiele aus der Entwicklung der HWR Berlin während der letzten Jahre (Auswertung von Absolventenbefragungen, Fusionen, Studiengangsentwicklung, nationale und internationale Kooperationen).

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot