Angebote zu "Rucksack" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Rucksack
36,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Rucksack, Titelzusatz: Empirische Befunde und theoretische Einordnungen zu einem Elternbildungsprogramm für mehrsprachige Familien, Redaktion: Roth, Hans-Joachim // Terhart, Henrike, Verlag: Waxmann Verlag GmbH // Waxmann, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Mehrsprachigkeit // Multilingualismus // Sprache // Bilingual // Diglossie // Zweisprachigkeit // Bildungssystem // Bildungswesen // Andragogik // Bildung // Erwachsenenbildung // Bildungssysteme und // strukturen, Rubrik: Bildungswesen (Schule // Hochschule), Seiten: 300, Reihe: Interkulturelle Bildungsforschung (Nr. 23), Gewicht: 548 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Buch - Kannawoniwasein - Manchmal muss man einf...
12,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Kannawoniwasein! Da fährt Finn zum ersten Mal alleine mit dem Zug nach Berlin - und wird prompt beklaut. Zu allem Übel schmeißt ihn dann noch der Schaffner raus, mitten im Nirgendwo. Aber so lernt Finn Jola kennen, die immer einen flotten Spruch draufhat und weiß, wie man auf eigene Faust in die "Tzitti" kommt. Eine abenteuerliche Reise durch die Walachei beginnt, auf der die beiden einen Traktor kapern, im Wald übernachten, einem echten Wolf begegnen, Finns Rucksack zurückerobern - und richtig dicke Freunde werden. So spannend wie "Emil und die Detektive" und so cool wie "Tschick".Martin Muser, geboren 1965, stammt aus Süddeutschland und kam zum Studium an der Hochschule der Künste nach Berlin, wo er sich als Journalist, Fahrradverkäufer und Lichtbildner durchschlug und heute als Dramaturg für Film und Fernsehen arbeitet. Martin Muser ist ein moderner Vertreter der "Berliner Hardboiled-Schule", die mit ihren typischen schnellen Schnitten, verschmitztem Zwinkern und flapsig-kritischen Exkursen die deutsche Krimikultur um großstädtisches Tempo und selbstironische Extroversion bereichert hat.

Anbieter: myToys
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Den Übergang vom Kindergarten zur Grundschule g...
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, Note: 1,0, Pädagogische Hochschule Weingarten, Veranstaltung: Institutionelle Gestaltung der kindlichen Welt, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Bitte unter dem Pseudonym 'Christina Stein' veröffentlichen Preisvorstellung: 15EUR-20EUR , Abstract: Mit dem siebten, vereinzelt auch mit dem sechsten Lebensjahr, stehen die meisten Kinder vor ihrer ersten grösseren Veränderung im Leben. Der Schuleintritt rückt immer näher und die letzten Besorgungen nach Rucksack, Mäppchen und Heften werden zusammen mit den Eltern erledigt. Es ist nachvollziehbar, dass solch ein grosses Ereignis für das Vorschulkind der Höhepunkt in seinem noch so jungen Leben ist. Genau deshalb hat das derzeitige persönliche Umfeld des Kindes, seine Familie und die vorschulische Einrichtung, eine wichtige Rolle beim Übergang vom Kindergarten in die Grundschule. Die vorliegende Hausarbeit betrachtet den Übergangsprozess vom Kindergarten zur Grundschule etwas näher und legt dabei den Fokus auf die Übergangsgestaltung von Seiten der pädagogischen Fachkräfte. Die Arbeit setzt sich hauptsächlich aus einer Literaturrecherche zusammen und bezieht sich zusätzlich auf drei Interviews, welche mit pädagogischen Fachkräften aus drei verschiedenen Einrichtungen durchgeführt wurden. Das Ziel ist es, die Ideen und Umsetzungen der Übergangsgestaltung kennenzulernen und didiese mit der Literatur zu vergleichen. Die Frage, welche die folgende Hausarbeit beantworten möchte, lautet daher: Wie gestalten pädagogische Fachkräfte den Übergang vom Kindergarten in die Grundschule? Im Folgenden soll zunächst der Begriff 'Übergang' näher definiert und ein allgemeiner Einblick in den Übergangsprozess vom Kindergarten zur Grundschule aufgezeigt werden. Im Anschluss folgt ein kurzer Methodenteil, welcher die Vorgehensweise der Interviews beschreibt und die Gesprächspartner vorstellt. Der Hauptteil und somit der Mittelpunkt der Arbeit, befasst sich mit der Gestaltung des Übergangsprozesses und bezieht sowohl aktuelle Literatur, als auch die Ergebnisse der Interviews mit den drei pädagogischen Fachkräften mit ein. Abschliessend soll der Schlussteil die wichtigsten Befunde noch einmal aufgreifen und ein Fazit ziehen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Ausdauertraining: Trainingsplanung mittels WHO-...
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sport - Bewegungs- und Trainingslehre, einseitig bedruckt, Note: 1,3, Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement GmbH, Sprache: Deutsch, Abstract: Ausdauertraining - Trainingsplanung mittels WHO-TestAnhand der Daten lässt sich feststellen, dass die Klientin bisher wenig Erfahrung mit Ausdauertraining hat. Einmal wöchentlich trainiert sie 30 min bei Mrs.Sporty, Abwechslung von Muskelkräftigung und Ausdauertraining. Durch ihren Job als Trainerin im gleichen Unternehmen und ein 4 jähriges Kind, gestaltet sie ihren Alltag mit viel Bewegung.Aufgrund eines Unfalls hat die Klientin Beschwerden im Halswirbelbereich. Starke Belastungen lassen ihre Schultern und ihren Nacken krampfähnlich schmerzen. Besonders beim Laufen mit Rucksack oder Tasche, längere Strecken und beim Herumtoben mit ihrem Kind treten die Beschwerden auf.Oftmals, besonders wenn es sehr kalt ist, hat die Klientin Schwierigkeiten mit dem Greifen. Sie vermutet Arthrose in beiden Händen. Ärztlich bestätigt wurde es nicht und sie möchte auch nicht untersucht werden.Die Hauptbeschwerden der Klientin liegen im Halswirbelbereich. Bei der Trainingsplanung muss beachtet werden, dass es zu wenig Stoss- und Rückenbelastungen kommt. Andernfalls würden sich die Schmerzen verschlimmern.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Unterrichseinheit: Objekte (4. Klasse im Fach D...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: keine, Pädagogische Hochschule Heidelberg, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Einstieg in die Stunde dient der Wiederholung und somit der Festigung von Subjekt und Prädikat. Der weitere Verlauf der Stunde zielt auf die Eigenschaft des Objekts hin. Die Kinder sehen an den Beispielsätzen, wie sich das Objekt verändert und wovon es abhängig ist. Mit den Aufgaben wird zum einen das Sprachgefühl der Kinder geübt ('Der Junge trägt den Rucksack.' nicht 'Der Rucksack trägt den Jungen.'), aber auch ein Bewusstsein dafür geschaffen, wie die Sätze durch die unterschiedliche Wortstellung wirken können ('Der Junge trägt den Rücksack' 'einfache' Aussage, 'Den Rucksack trägt der Junge' Aussage mit der Betonung auf 'den Rucksack'). 'Sprachbewusstheit, die man als Aktualisierung einer generellen Sprachaufmerksamkeit verstehen kann, ist eine prozessorientierte Fähigkeit, die es ermöglicht, das Sprechen und Schreiben anderer differenziert und kritisch wahrzunehmen und die Wirkungen und Folgen eigenen Sprachhandelns abschätzen zu können. Sie ist notwendig, - um mit Sprachverwendungsproblemen besser umgehen zu können, - um komplexere Sprachstrukturen besser verstehen zu können, - um sprachliche Äusserungen kritisch einschätzen zu können, - um Missverständnisse, auch in der interkulturellen Kommunikation, aufklären zu können.'

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Ausdauertraining: Trainingsplanung mittels WHO-...
15,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sport - Bewegungs- und Trainingslehre, einseitig bedruckt, Note: 1,3, Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement GmbH, Sprache: Deutsch, Abstract: Ausdauertraining - Trainingsplanung mittels WHO-TestAnhand der Daten lässt sich feststellen, dass die Klientin bisher wenig Erfahrung mit Ausdauertraining hat. Einmal wöchentlich trainiert sie 30 min bei Mrs.Sporty, Abwechslung von Muskelkräftigung und Ausdauertraining. Durch ihren Job als Trainerin im gleichen Unternehmen und ein 4 jähriges Kind, gestaltet sie ihren Alltag mit viel Bewegung.Aufgrund eines Unfalls hat die Klientin Beschwerden im Halswirbelbereich. Starke Belastungen lassen ihre Schultern und ihren Nacken krampfähnlich schmerzen. Besonders beim Laufen mit Rucksack oder Tasche, längere Strecken und beim Herumtoben mit ihrem Kind treten die Beschwerden auf.Oftmals, besonders wenn es sehr kalt ist, hat die Klientin Schwierigkeiten mit dem Greifen. Sie vermutet Arthrose in beiden Händen. Ärztlich bestätigt wurde es nicht und sie möchte auch nicht untersucht werden.Die Hauptbeschwerden der Klientin liegen im Halswirbelbereich. Bei der Trainingsplanung muss beachtet werden, dass es zu wenig Stoß- und Rückenbelastungen kommt. Andernfalls würden sich die Schmerzen verschlimmern.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Den Übergang vom Kindergarten zur Grundschule g...
15,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, Note: 1,0, Pädagogische Hochschule Weingarten, Veranstaltung: Institutionelle Gestaltung der kindlichen Welt, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Bitte unter dem Pseudonym 'Christina Stein' veröffentlichen Preisvorstellung: 15EUR-20EUR , Abstract: Mit dem siebten, vereinzelt auch mit dem sechsten Lebensjahr, stehen die meisten Kinder vor ihrer ersten größeren Veränderung im Leben. Der Schuleintritt rückt immer näher und die letzten Besorgungen nach Rucksack, Mäppchen und Heften werden zusammen mit den Eltern erledigt. Es ist nachvollziehbar, dass solch ein großes Ereignis für das Vorschulkind der Höhepunkt in seinem noch so jungen Leben ist. Genau deshalb hat das derzeitige persönliche Umfeld des Kindes, seine Familie und die vorschulische Einrichtung, eine wichtige Rolle beim Übergang vom Kindergarten in die Grundschule. Die vorliegende Hausarbeit betrachtet den Übergangsprozess vom Kindergarten zur Grundschule etwas näher und legt dabei den Fokus auf die Übergangsgestaltung von Seiten der pädagogischen Fachkräfte. Die Arbeit setzt sich hauptsächlich aus einer Literaturrecherche zusammen und bezieht sich zusätzlich auf drei Interviews, welche mit pädagogischen Fachkräften aus drei verschiedenen Einrichtungen durchgeführt wurden. Das Ziel ist es, die Ideen und Umsetzungen der Übergangsgestaltung kennenzulernen und didiese mit der Literatur zu vergleichen. Die Frage, welche die folgende Hausarbeit beantworten möchte, lautet daher: Wie gestalten pädagogische Fachkräfte den Übergang vom Kindergarten in die Grundschule? Im Folgenden soll zunächst der Begriff 'Übergang' näher definiert und ein allgemeiner Einblick in den Übergangsprozess vom Kindergarten zur Grundschule aufgezeigt werden. Im Anschluss folgt ein kurzer Methodenteil, welcher die Vorgehensweise der Interviews beschreibt und die Gesprächspartner vorstellt. Der Hauptteil und somit der Mittelpunkt der Arbeit, befasst sich mit der Gestaltung des Übergangsprozesses und bezieht sowohl aktuelle Literatur, als auch die Ergebnisse der Interviews mit den drei pädagogischen Fachkräften mit ein. Abschließend soll der Schlussteil die wichtigsten Befunde noch einmal aufgreifen und ein Fazit ziehen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Unterrichseinheit: Objekte (4. Klasse im Fach D...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: keine, Pädagogische Hochschule Heidelberg, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Einstieg in die Stunde dient der Wiederholung und somit der Festigung von Subjekt und Prädikat. Der weitere Verlauf der Stunde zielt auf die Eigenschaft des Objekts hin. Die Kinder sehen an den Beispielsätzen, wie sich das Objekt verändert und wovon es abhängig ist. Mit den Aufgaben wird zum einen das Sprachgefühl der Kinder geübt ('Der Junge trägt den Rucksack.' nicht 'Der Rucksack trägt den Jungen.'), aber auch ein Bewusstsein dafür geschaffen, wie die Sätze durch die unterschiedliche Wortstellung wirken können ('Der Junge trägt den Rücksack' 'einfache' Aussage, 'Den Rucksack trägt der Junge' Aussage mit der Betonung auf 'den Rucksack'). 'Sprachbewusstheit, die man als Aktualisierung einer generellen Sprachaufmerksamkeit verstehen kann, ist eine prozessorientierte Fähigkeit, die es ermöglicht, das Sprechen und Schreiben anderer differenziert und kritisch wahrzunehmen und die Wirkungen und Folgen eigenen Sprachhandelns abschätzen zu können. Sie ist notwendig, - um mit Sprachverwendungsproblemen besser umgehen zu können, - um komplexere Sprachstrukturen besser verstehen zu können, - um sprachliche Äußerungen kritisch einschätzen zu können, - um Missverständnisse, auch in der interkulturellen Kommunikation, aufklären zu können.'

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot